Orgasmus Virtual
ENGLISH


Sind Sie bereit für das grosse Experiment?

Alles ist erlaubt!

 

Was tun, wenn durch einen Unfall oder andere Fakten eine normale Sexualität nicht möglich ist? Wie kann man rein virtuell einen Orgasmus erleben?

Grundsätzlich kann das Gehirn alles was man sich vorstellen kann, auch simulieren. Dabei fällt einem der Phantomschmerz als Beispiel ein, auch wenn das mit einer virtuellen Vorstellung nicht ganz zu vergleichen ist.

Grundsätzlich wird es aber für einen Menschen, der bereits sexuelle Erlebnisse hatte - und dann einen Unfall erlitten hat - möglich sein über diese CD einen virtuellen Orgasmus zu erleben.

Letztlich ist das erleben solcher Gefühle über unser Gehirm möglich. Wir können riechen, fühlen und erleben was wir uns vorstellen können. In Hypnose erlebt man solche Dinge in einer Regression. Die Erinnerung an einen Orgasmus ist also immer wieder abzurufen und sogar veränderbar. Die Information wird durch neue Bilder variabel und auch die damit verbundenen Gefühle lassen sich verändern oder optimieren.

Aber selbst mit einer sexuellen Behinderung von Geburt an ist mit Vorstellungen und Gefühlen zu entwickeln. In dem Fall mag ein Orgasmus möglicherweise ein ganz anderes Gefühl sein. letztlich ist aber entscheidend, ob man über seinen Gesit zu einer tiefen Befriedigung kommen kann.

Die CD kann im günstigsten Fall das Leben bereichern und lebenswerter machen.

Diese und weitere Produkte finden Sie auf der Homepage von Atlantis.

Diese Produktion Orgasmus Virtual gibt es als CD und MP3 Download.

 

 

 

ENDE